URBAN STORIES. Chorisch-performative Lesung

URBAN STORIES 2016 LESUNG Fotostreifen

Chorisch-performative Lesung // 26.5.16 im Hole of Fame // im Rahmen des “Projeto Brasil” von HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden

In einer knapp halbstündigen Performance stellten wir dem Hole of Fame Publikum einige unserer bereits an anderen Orten eingefangenen Urban Stories vor. Im Sinne einer chorischen Lesung deklamierte  jede/r von uns kürzere oder umfangreichere Teile aus unserem bereits vorhandenen Geschichtenrepertoire. Stimmlich wie inhaltlich aufeinander reagierend und mit der Lautstärke spielend erfüllten wir den Raum mit einem kakophonisch wirkenden Stimmengewirr, aus dem sich immer wieder einmal deutlicher vernehmbare und verständliche Textfragmente ihren Weg ins hörende Bewußtsein des Publikums bahnten. Und so versuchten wir unterstützt durch raumergreifende Bewegungen wie Gehen, Stehen, Lehnen und Hocken einen sinnlich und sinnhaft vielfältigen Geschichtenteppich zu knüpfen.

Text: Marie-Luise Lange | Fotos: Lisa Tostmann

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: